Ripple-Preisanalyse: XRP rutscht weiter von 0,19 USD weg, wenn Bären komfortabler werden

XRP verzeichnete einen leichten Rückgang von 1%, als es auf das Niveau von 0,185 USD fiel. Die Kryptowährung ist jetzt unter einer steigenden Trendlinie gebrochen, da sie nach unten tendiert. Gegen Bitcoin konnte XRP nicht über die 100-Tage-EMA schließen und ist um 2710 SAT gefallen.

XRP / USD: Ripple Drops unter der steigenden Trendlinie

XRP war letzte Woche vom Widerstand von 0,2 USD übergegangen, was dazu führte, dass die Kryptowährung bei einer steigenden Bitcoin Trader Trendlinie zunächst in Unterstützung fiel. Die Kryptowährung brach heute unter dieser steigenden Trendlinienunterstützung und erreichte 0,185 USD.

XRP befindet sich derzeit in einer schwierigen Lage, da es unterhalb der Trendlinie bärisches Terrain betritt. Wenn Bitcoin weiter fällt und XRP heute unter 0,18 USD schließt, ist es wahrscheinlich, dass XRP in Richtung 0,16 USD nach unten geht.

Wenn die Verkäufer nach unten drücken, liegt die erste Unterstützungsstufe bei 0,182 USD. Darunter liegt die Unterstützung bei 0,171 USD, 0,165 USD (0,382 Fib Retracement) und 0,152 USD (0,5 Fib Retracement).

Auf der anderen Seite liegt die erste Widerstandsstufe bei 0,191 USD (bärisches 0,618 Fib Retracement). Darüber liegt der Widerstand bei 0,2 USD, 0,21 USD (100-Tage-EMA) und 0,235 USD (200-Tage-EMA).

Der RSI ist jetzt geringfügig unter das Niveau von 50 gefallen, um anzuzeigen, dass die Verkäufer die Kontrolle über die Marktdynamik übernommen haben. Wenn es hier weiter darunter fällt, steigt der Verkaufsdruck, was dazu führen würde, dass XRP unter 0,17 USD fällt.

Bitcoin in Spanien sind im Rennen

XRP / BTC kann über 100 Tage EMA nicht geschlossen werden

Gegen Bitcoin hatte XRP versucht, über die 100-Tage-EMA zu brechen, als sie einen Höchststand über 2800 SAT erreichte. Es konnte jedoch in den letzten 4 Handelstagen nicht über der 100-Tage-EMA bei 2750 SAT schließen.

In der heutigen Handelssitzung fiel XRP nach unten und fand die Unterstützung bei 2710 SAT, wo es derzeit handelt.

Wenn die Verkäufer unter 2710 SAT drücken, liegt die erste Unterstützungsstufe bei 2680 SAT (.382 Fib Retracement). Darunter liegt die Unterstützung bei 2650 SAT, 2620 SAT (.5 Fib Retracement) und 2600 SAT.

Wenn sich die Käufer von hier erholen, wird dagegen ein Widerstand von 2750 SAT (100 Tage EMA) erwartet. Darüber liegt der Widerstand bei 2800 SAT, 2850 SAT und 2900 SAT.

Der RSI nähert sich dem Niveau von 50, als die zinsbullische Marktdynamik nachlässt. Eine Pause unter 50 würde anzeigen, dass die Verkäufer die Kontrolle übernommen haben. Darüber hinaus ist der stochastische RSI auf ein rückläufiges Überkreuzungssignal vorbereitet, das ein weiteres rückläufiges Signal ist.